epta_logo.png

 

Willkommen bei EPTA - Austria

Klavierlehrende, PianistInnen, Studierende und Klavierinteressierte – die EPTA Österreich bietet die Plattform für Begegnungen!

 

Jetzt Mitglied werden!

Die Vorteile der EPTA-Mitgliedschaft hier zum Nachlesen...

NEUE  EPTA-Hotline: +43 / (0) 676 / 330 56 96

 

Wir ...

  • setzen Impulse in der Klavierpädagogik
  • organisieren Kongresse
  • informieren über Veranstaltungen und Neuigkeiten
  • vernetzen national und international
 

Leistungen

  • kostenlose Teilnahme am Jahreskongress
  • Zugang zum Mitgliederbereich unserer Website
  • Newsletter mit aktuellen Infos
  • Zugang zu internationalen EPTA-Konferenzen
  • ausgewählte Ermäßigungen
  • Gratisexemplar der Jubiläumsschrift "notations 1985-2015" 
 

Welcome to EPTA Austria!

Like all EPTA organisations, we are dedicated to inspire piano teachers, performers, and enthusiasts. read more →

EPTA-EUROPE:

Werfen Sie einen Blick auf die neue Website der EPTA-Europe unter: www.epta-europe.org

39. Internationale EPTA-Konferenz "Inspiration in Teaching, Learning and Playing"

Date: 10. - 13. August 2017, Helsinki

Information: 

https://www.eptafinland.fi/

www.epta-europe.org

EPTA-EUROPE - PIANO JOURNAL

EPTA Piano Journals 104-107 are now available online for only £2 per issue!

www.epta-europe.org/piano-journal

 

32. Jahreskongress  

10.-12. November 2017

Baden bei Wien

"Bei wem hast Du gelernt? Persönlichkeit(en) in der Klavierpädagogik"

10. - 12. November 2017

Nähere Infos, Folder und Anmeldung: HIER KLICKEN

Das war der 31. Jahreskongress:

Kl@vier. Neue Technologien und Medien im Unterricht

11.-13. November 2016

Anton Bruckner Privatuniversität Linz

 

Jubiläumsschrift "notations 1985-2015" 

Rezension Nils Franke: HIER zum Nachlesen

Die Jubiläumsschrift der EPTA-Austria anlässlich des 30-jährigen Jubiläums wurde beim Jubiläums-Kongress in Graz (6.-8. November 2015) präsentiert!

Neben ausgewählten und nur mehr schwer zugänglichen Texten aus den letzten 30 Jahren enthält der Band Beiträge u.a. von Ute Goebl-Streicher (Chopin), Arthur Greene (Ives), Martin Hughes (Fehlerfreies Klavierspiel?) und Peter Röbke (Von den Grenzen und Möglichkeiten der Interpretation) . 

HerausgeberInnen: Karin Wagner und Anton Voigt 

Verlag: Universal Edition

Erhältlich im Fachhandel

EPTA wird zum Thema einer Masterarbeit

Regina Seeber nimmt in ihrer Masterarbeit die Kongresse von 2006-2011 unter die Lupe.

"Liebe im Herzen, bittere Schmerzen"

Dr.in Karin Wagner hielt bei der EPTA-Konferenz in Oslo (26.-29. Juni 2014) einen Vortrag über „György Kurtágs Affinität zu…

Multifaceted Concert Performances in Music Schools

Dagmar Schinnerl, Vizepräsidentin der EPTA-Austria referierte bei der EPTA-Konferenz in Amsterdam von 22.-25. November 2015 über…